Zoowelt

++ Raus an die frische Luft und den Sommer genießen: Der Zoo hat täglich geöffnet. Der Zoobesuch ist ohne Corona-Testergebnis möglich. Wir freuen uns auf Sie. ++ Zuletzt aktualisiert: 23.08.2021

Der weiße Löwe

Dem König der Tiere ganz nah

Der Zoo in Eberswalde hat die aufregendste Löwenanlage der Welt: In ihrer Mitte gelangen Besucher durch einen Tunnel zu einer voll verglasten Höhle. Von dort aus haben Sie die herumschleichenden Raubkatzen direkt im Blick – und umgekehrt. So nah kommen Sie dem weißen Löwen nie wieder!

Affenzirkus

Die Affen rasen durch den Wald

Weißkopfmakis, Weißbüscheläffchen und Kattalemuren – die Affen rasen im Zoo Eberswalde völlig frei durch den Wald und fordern volle Aufmerksamkeit. Insgesamt machen rund 1.500 Tiere aus fünf Kontinenten unseren Brandenburger Tierpark zu einem besonderen Erlebnis.

Gletscherlandschaft

Sibirische Tiger lieben die Kälte

Die größte noch lebende Raubkatze unserer Erde ist ein Symbol für bedrohte Tierarten. Im Zoo Eberswalde leben die Kälte liebenden Amurtiger inmitten einer eiszeitlichen Gletscherlandschaft mit Klimapfad und Abenteuerspielplatz.

Lageplan

DENKMAL
SPIEL- UND BILDUNGSBEREICH
INFOTHEK
LEHRSCHAUPAVILLON
AUSSICHTSPUNKT
HALTESTELLE
WALDAMEISENHAUS
BIENENHAUS
KEIN ZUTRITT FÜR HUNDE
WC BEHINDERTENGERECHT
WC MIT WICKELRAUM
STUFEN/ TREPPE
GRILL
RESTAURANT
RUNDGANG : ROT 2-3h
RUNDGANG : BLAU 1-1,5h
 
1 Flamingo, Humboldtpinguin, Mara, Weißstorch
2 Weißkopfseeadler, Gänsegeier, Bartkauz, Gelbwangen-Schopfgibbon
3 Ara, Goldaguti, Weißbüschelaffen (freilaufend)
4 Urwaldhaus: Riesenschlangen, Loris, Schildkröten, Vogelspinne, Fische, Erdnattern, Krokodil, Wasseragame
5 Shetland Pony, Hausesel, Rotbauchmaki, Hängebauchschweine, Ziegen
6 Sonnensittiche
7 Rotscheitelmangaben
8 Schwarzweißer Vari, Erdmännchen, Zwergotter
9 Serval, Löwe, Chinaleopard, Mohrenmaki
10 Kamel, Yak, Stachelschwein, Schildkröten
11 Amurtiger, Vielfraß, Gepard
12 Kattas, Kaiserschnurrbarttamarine, Liztaffen, Weißbüschelaffen
13 Wölfe
14 Damwild, Waschbären, Schneeeulen
15 Katta, Uhu, Aguti, Kaiserschnurrbarttamarin, Weißgesichtsseidenaffe
16 Zebra, Marabu, Strauß, Benettkänguru
17 Emu, Präriehund, Sitatunga, Rentier, Saruskranich, Steinadler
18 Wisent, Watussirind, Alpaka, Owamboziegen, Somalischafe
19 Wildschwein, Nasenbär, Lama, Wasserschwein, Nandu
 

Mahlzeit!

Für Pinguine & Co.

Auf der Jagd nach den besten Leckerbissen – die Tiere bei den täglichen Fütterungen zu beobachten, ist für Groß und Klein im wahrsten Sinne des Wortes ein tierisches Vergnügen.

Schon gewusst?

Der Zoo Eberswalde wurde 1928 gegründet.

Seit über 90 Jahren ist der Zoo ein Besuchermagnet für Groß und Klein – für die Stadt ein touristisches Aushängeschild, für Eberswalderinnen und Eberswalder eine echte Herzensangelegenheit. Sie wollen mehr erfahren? Hier finden Sie viel Wissenswertes rund um den Zoo Eberswalde und seine Tiere.

Nachwuchs im Zoo

Knapp 400 Jungtiere pro Jahr

Monat für Monat freut sich der Zoo über neue Bewohner. Im Mai werden die meisten Tierkinder geboren, knapp 400 Jungtiere pro Jahr. Erfahren Sie hier, über welche jüngsten Neuzugänge sich der Zoo Eberswalde freuen kann.

Artenschutz

Eine der wichtigsten Aufgaben

Der Zoo Eberswalde beteiligt sich aktiv an der Erhaltung der durch das Washingtoner Artenschutzabkommen geschützten Tierarten. Mit seinem facettenreichen Tierbestand entwickelt er sich damit nicht nur zu einem lebendigen Naturkundemuseum, sondern auch zu einer Bildungs- und Forschungsstätte. In allen Bereichen des Zoos findet man Hinweise und Anregungen, wie das Zusammenspiel Natur-Tier-Mensch funktioniert.