${item.name} | ${item.name}

Projekttage

Lernen mit allen Sinnen

Projektunterricht ist im Zoologischen Garten Eberswalde immer erlebnisorientiert und vorwiegend auf zoozentrentierte Themen gerichtet. Das bedeutet, Artenschutz und Umweltbildung stehen im Mittelpunkt. 

Fachübergreifende Projekte

Neben den Themen der Biologierahmenpläne sind fachübergreifende Projekte möglich. 

So kann beispielsweise zum Thema „Wolf“ neben Tierbeobachtungen am Gehege und Erläuterungen des Sozialverhaltens durch den Reviertierpfleger kreatives Gestalten das erworbene Wissen festigen. Für die meisten Projekte wird ein Direktkontakt zum Tier ermöglicht. Kompetente Tierpfleger geben Auskunft zu Ernährung, Aufzucht, Lebensraum, Vermehrung und vieles mehr. 

Unser Zoo bietet mit seinem Tierbestand und auf Grund seiner exponierten Lage inmitten des Naturschutzgebietes „Nonnenfließ/Schwärzetal“ vielfältige Möglichkeiten für handlungsorientiertes und entdeckendes Lernen. So gibt es zum Beispiel zum Thema „Waldameisen als wichtiges Schlüsselglied im Ökosystem Wald“ ein Formikarium, das seit Jahren von Schülern gepflegt und betreut wird. Die Kinder lernen dabei mit allen Sinnen.

Themenauswahl

Vom Korn zum Brot

Die Kinder nehmen verschiedene Kornsorten unter die Lupe, mahlen Korn mit Mahlsteinen, backen selber ein leckeres Brot oder Pizza in einem Steinbackofen und ganz nebenbei erfahren sie viel Interessantes zur Geschichte des Brotes und zur Ernte im Vergleich zu früher und heute.

Vom Schaf zum Pullover

Beim Ertasten der Wolle erfahren die Kinder welche Unterschiede es bei Wolle geben kann. Sie erkunden unter Anleitung den Verarbeitungsprozess der Wolle von Zupfen, Kardieren bis zum Spinnen. Auch Filzen steht auf dem Programm. Bei allen Tätigkeiten können die Kinder selbst Hand anlegen und somit bleibende Eindrücke und Fertigkeiten gewinnen.

Vom Baum zum Papier

Gab es Papier schon immer? Wie ist der lange Weg vom Baum zum Papier? Die Kinder lernen die verschiedenen Aspekte der Papiergewinnung kennen und erfahren, wie sie verantwortungsbewusst mit dem Erzeugnis Papier umgehen können. Beim Papierschöpfen probieren sich die Kinder in ihrer Kreativität aus und sehen wie Papier recycelt werden kann.

Fleißige Bienen süßer Honig

Wie funktioniert ein Bienenvolk? Wie entstehen verschiedene Honigsorten? Im Gespräch mit einem Imker wird vieles klar. Je nach Projektdauer arbeiten wir mit Bienenwachs oder bauen ein Wildbienenhaus. Die Kinder erfahren welche Bedeutung Bienen für Mensch und Natur haben. Sie beobachten Bienen und nehmen sie unter die Lupe.

Dauer je nach Altersgruppe2–4 Std.
Preis pro Kind zzgl. EintrittEUR 1,50
Teilnehmerzahlmax. 20 Kinder

Sie haben Fragen oder wollen Ihren Projekttag planen? Rufen Sie uns gerne an unter Telefon 0 33 34/2 28 09 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an zooschule@eberswalde.de