Unsere Partner

Stiftung Artenschutz

Die Stiftung Artenschutz ist eine Gemeinschaftsinitiative von inzwischen 45 angesehenen Zoologischen Gärten, Tierparks und Naturschutzorganisationen. Auch der Zoo Eberswalde engagiert sich für den Artenschutz.
www.stiftung-artenschutz.de 

EAZA Europäischer Verband der Zoos und Aquarien

Die European Association of Zoos and Aquaria vertritt und verbindet 345 Institutionen und Organisationen in 41 Ländern. Die EAZA wurde 1992 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit innerhalb der europäischen Zoo- und Aquariengemeinschaft im Hinblick auf die Ziele Bildung, Forschung und Naturschutz zu fördern.
www.eaza.net

Verband der Zoologischen Gärten (VDZ)

Der Zoologische Garten Eberswalde ist Mitglied im Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. Der 1887 gegründete VdZ ist die älteste Zoo-Organisation weltweit und die Keimzelle der World Association of Zoos and Aquariums (WAZA). Er setzt sich für eine gute Zootierhaltung ein und kooperiert dazu mit den Behörden. Zu den Aktivitäten des Verbandes gehört es auch, seine Mitglieder im Natur- und Artenschutz zu unterstützen.
www.vdz-zoos.org

ReiseRegion SCHORFHEIDE – BARNIMER LAND

Kultur, Technik und viel Natur – Vom Zisterzienserkloster bis zum Schiffshebewerk

Nur 50 km nordöstlich von Berlin durchzieht der malerische Finowkanal still die sanften Hügellandschaften des Barnimer Landes. Eingerahmt von der wald- und seenreichen Schorfheide ist das Barnimer Land – mit seinem Naturpark Barnim im Zentrum – idealer Ausgangspunkt unzähliger reizvoller Ausflüge und Entdeckungen. Erfahren Sie hier mehr über das Schiffshebewerk Niederfinow, den Ort Chorin, das Kloster Chorin, die Schorfheide, den Werbellinsee und mehr. Der Finowkanal beginnt in Liebenwalde und führt über zwölf Schleusen zum Oder-Havel-Kanal. Ein Treidelweg führt vorbei am ehemaligen Gelände der Landesgartenschau Eberswalde direkt zum gigantischen Schiffshebewerk Niederfinow. Hier wird in nur fünf Minuten ein Höhenunterschied von 36 Metern überwunden. In unmittelbarer Nähe dazu befindet sich das Zisterzienserkloster Chorin. Das nur noch als Ruine erhaltene Kloster erhebt sich romantisch inmitten einer waldreichen Endmoränenlandschaft und ist eines der schönsten Baudenkmale der deutschen Backsteingotik. Alljährlich findet in seinen Mauern der beliebte Choriner Musiksommer statt, der mit seinen Klassikkonzerten Tausende Musikliebhaber anzieht. Das Barnimer Land bietet auch andere reizvolle Natureindrücke. An warmen Sommertagen sind die vielen Badeseen wie der Liepnitzsee, der Parsteiner See oder der Wandlitzsee beliebte Ausflugsziele. Traumhaft liegt der von Fontane als „Märchenplatz“ beschriebene Werbellinsee nahe der Schorfheide. Die mit Eichen und Kiefern bestandene Heidelandschaft des einstigen kaiserlichen Jagdreviers kann man am besten als Wanderer, als Radfahrer oder auf einer Kremserfahrt genießen.
www.barnimerland.de 

Schloss der Pommerschen Herzöge Stettin

Das Schloss der Pommerschen Herzöge in Szczecin ist eines der größten Kulturzentren in Westpommern. Nach den Kriegszerstörungen wiederaufgebaut, wurde es zum Sitz mehrerer Ämter und Kultureinrichtungen, u.a. des Kulturzentrums „Schloss der Pommerschen Herzöge“, dessen Anliegen die Förderung der Kultur und der Künstler in Stettin und in der Wojewodschaft ist. 
www.zamek.szczecin.pl