Gründung: 1928 durch Bruno Schulz
 
Fläche:
 
15 Hektar
 
Tiere und Tierarten:
 
ca. 1.500 Tiere aus 5 Kontinenten in rund 150 Formen, einheimische Tierarten aber auch Exoten wie Löwen, Tiger, Geparde, Papageien, Kamele, Flamingos, Kängurus, Affen und viele mehr.
 
Lage:
 
ca. 50 Kilometer nordöstlich von Berlin
 
Besucher:
 
ca. 250.000 Besucher/Jahr
 
Artenschutz:
 
Als einziger Brandenburger Zoo Partner der Stiftung Artenschutz
 
Umweltbildung:
 
Umweltpädagogisches Bildungsangebot zu Eiszeit, Klima- und Artenschutz sowie Naturschutz
 
Spielplätze:
 
Fünf Abenteuerspielplätze auf insgesamt 11.000 m²
 
Barrierefrei:
 
vollständig senioren- und behindertengerecht
Auszeichnungen:  
 

Der Zoo gehört zu den drei beliebtesten Ausflugszielen für Familien in Berlin-Brandenburg

Der Zoo Eberswalde wurde von Familien in Berlin und Brandenburg zu den TOP 3 der beliebstesten Ausflugsziele im Familienpass Brandenburg 2016/17 gewählt. Der Zoo ist auch wieder mit tollen Rabatten im Familienpass 2018/19  dabei. Infos unter www.familienpass-brandenburg.de Hier finden Sie den Beitrag zum Nachlesen:

Zoo holt dritten Platz (01. Juli 2017, moz.de)

 

Der Zoo in Eberswalde ist einer der 10 schönsten Zoos in Deutschland!

Zu diesem Schluss kommt das digitale Reisemagazin „unterwegs“ des größten deutschen Hotel-Serviceportals HRS in seinem aktuellen Beitrag. Der Zoo Eberswalde erreicht einen sensationellen 7. Platz. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Hier finden Sie den Beitrag zum Nachlesen:

Tierischer Spaß: Die 10 schönsten Zoos in Deutschland! (31. Mai 2016, hrs.de)

 

Deutschlands schönster „Kleiner Zoo“

Spitzenplatz im deutschlandweiten STERN-Ranking in der Kategorie „Kleiner Zoo“