• Ministerin Golze stellt den neuen Familienpass im Eberswalder Zoo vor

    Diana Golze, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie ist am 15. Juni zur Präsentation des neuen Familienpass Brandenburg 2018/19 in den Zoo Eberswalde gekommen. Der Zoo gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen für Familien. Gemeinsam mit Direktor Bernd Hensch verteilte sie einige druckfrische Exemplare an Erstklässler der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule. Bernd Hensch hatte einiges vorbereitet. So konnte die Ministerin zum Beispiel die Pinguine mit Fisch füttern. (16.06.2018, moz.de)

  • Ganz schön „SMART“!

                          Aus 170 Einsendungen wurde der Name für den jungen weißen Löwen des Eberswalder Zoos gewählt. „Smart“ soll das eineinhalbjährige Tier heißen, das vor ein paar Monaten aus dem Magdeburger Zoo zu uns kam. Der Vorschlag des neunjährigen Hugos und seiner Familie aus Eberswalde überzeugte die Pfleger. Zur Löwentaufe sind besondere Gäste erschienen. Vertreter des Lions Clubs hatten 1500 Euro für den Löwen sowie die beiden Weibchen gesammelt. Herzlichen Dank! (16.06.2018, moz.de)

  • 140 Zoodirektoren zu Gast in Eberswalde

    Der Zoo Eberswalde war erstmals Gastgeber der Jahreshauptversammlung des Verbands der Zoologischen Gärten (VdZ). Rund 150 Experten aus Zoos in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden am 31. Mai vom Gastgeber, Dr. Bernd Hensch empfangen. Nach zwei Tagen voller Fachgespräche und spannender Exkursionen durch die Region zeigte sich der Schweizer Präsident des VdZ, Olivier Pagan, am Freitagabend vor der Zoogaststätte „Brauner Bär“, sehr begeistert von Eberswalde und seinem Zoo.  (31.05.2018, moz.de)

  • Seit vier Jahren wieder Zuchterfolg bei Sibirischen Tigern                        
  •       „Für mich ist der Tiger das Symboltier für den Artenschutz“, sagt Dr. Bernd Hensch. 97 Prozent der weltweit lebenden Sibirischen Tiger habe der Mensch ausgerottet, so der Zoodirektor. Noch darf man das Tigerweibchen und ihren Nachwuchs nicht stören. Der Zoo sammelt Namensvorschläge für das kleine Tiger-Männchen: zooschule@eberswalde.de, Tel. 03334/22809 (05.05.2018, moz.de)

  • Ostereiertrudeln bis Schauschnitzen – Ferien- und Osterprogramm im Eberswalder Zoo                       

         Über Lämmer kann sich der Eberswalder Zoo ja fast ganzjährig freuen. Und auch der mit zwei und knapp drei Monaten jüngste Zuwachs bei den Ziegen ist wieder niedlich geraten. Es sind, wenn man so will, die ersten Osterlämmer. Der Zoo hat für das Osterfest wieder ein Programm arrangiert. In den Ferien werden Führungen veranstaltet. (22.03.2018, moz.de)

  • Seltene Schönheit, ein weißer Löwe zieht in den Zoo ein                          

         Ein sensibles und schüchternes Tier ist der neueste Zugang des Eberswalder Zoos. Deshalb hat Direktor Bernd Hensch eine Weile gewartet, bis er den etwas mehr als ein Jahr alten weißen Löwen der Öffentlichkeit präsentiert. (14.03.2018, moz.de) Der Zoo sammelt Namensvorschläge für den jungen Löwen: zooschule@eberswalde.de, Tel. 03334/22809